Seit dem Jahr 2000 wird der EuregioCup vom Luftsportverein Aachen erfolgreich ausgerichtet.

Aufgrund der Umbauarbeiten am Flugplatz Merzbrück konnte im Jahr 2020 ausnahmsweise kein Wettbewerb stattfinden. Ob wir im Frühsommer 2021 unser Vergleichsfliegen in Aachen durchführen können, ist pandemiebedingt schwer vorhersehbar. Vielleicht gibt es ja in zwei, drei Jahren auch einen größeren Wettbewerb bei uns.

Der EuregioCup ist besonders interessant für Piloten, die erstmalig Wettbewerbsluft schnuppern wollen. Piloten mit Wettbewerbserfahrung sind hier in der Lage, ihr fliegerisches Potential zu erweitern. Neben den Piloten aus der Euregio werden auch Piloten aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern wie Belgien und den Niederlanden erwartet.

Geflogen wird in den Klassen:

  • Igel: Flugzeuge der IGC Clubklasse und darunter (z.B. ASK 21), ohne Wasserballast
  • Hasen: Flugzeuge mit DMSt-Index 107 und höher, Wasserballast erlaubt

In einer angenehmen Wettbewerbsatmosphäre überwiegt der Spaß und nicht der Stress.

Wir freuen uns für den nächsten Wettbewerb wieder über Sponsoren. Beim letzten Mal haben uns unterstützt: