DR 400/180R D-EFAC

Die Jodel Robin DR 400 ist ein sehr populärer einmotoriger freitragender französischer Tiefdecker in Holzbauweise. Abhängig von der Motorisierung und der Sitzplatzanzahl gab es von diesem Flugzeugtyp folgende Versionen.

  • DR 400 – 120 Dauphin
  • DR 400 – 135 cdi Dauphin
  • DR 400 – 140 Dauphin
  • DR 400 – 160 Régent
  • DR 400 – 180 Régent
  • DR 400 – 200i Président
  • DR 400 – 180R Rémorqueur
  • DR 400 – 200R Rémorqueur

 

Die liebevoll Remo genannten Flugzeuge sind in Flugvereinen sehr beliebte Flugzeuge für den Schlepp von Segelflugzeugen sowie zum Durchführen von Rundflügen. Charakteristisch für eine DR 400 sind die Knickflügel. 1988 wurde Herstellerfirma Avions Pierre Robin von der Apex Group übernommen. Vom Hersteller wurden – neben fertigen Flugzeugen – auch Rohbauten oder sogar Baupläne dieses komplett in Holz gebauten Flugzeugs angeboten, weshalb noch immer neue DR 400 privat gebaut werden.

 

Technische Daten:

Flügelfläche 14,2 m²
Spannweite 8,72 m
Leermasse ca. 600 kg
Max. Abflug Masse 1100 kg
Höchstgeschwindigkeit 310 km/h
Manövergeschwindikeit 260 km/h
Motor Lycoming O-360 A3A
Motorleistung 180 PS
Tankinhalt 110 Liter
Sitzplätze 4
Dienstgipfelhöhe 4720 m

Quelle: Wikipedia -> Robin -> DR 400